Der Dutch-Oven Test

 

1.Platz im Dutch-Oven Test  – Petromax Feuertopf ft9 (Dutch-Oven)

dutch-oven-kaufen


Sie können den Petromax Dutch-Oven ft9 sofort einsetzen, denn mit der bereits vorbehandelten Oberfläche ersparen Sie sich das Einbrennen des DO’s. Besonders praktisch bei diesem Modell ist auch der Deckel, den können Sie nämlich problemlos auch als Pfanne oder Servierplatte benutzen. Der Petromax Dutch-Oven ft9 ist Ihr optimaler Begleiter für Ihre Camping-, Outdoor- und Freizeitaktivitäten. Mit dieser beliebten Größe bekommen Sie mir Leichtigkeit eine große Familie oder eine ganze Reisetruppe satt.

Die Daten zum Petromax Dutch-Oven ft9:

  • Personen: 6-10
  • Inhalt max.:  10,4 l
  • Inhalt Feuertopf: 8,5 Liter
  • Inhalt Deckel: 1,9 Liter
  • Außenmaße: 36 x 33 x 21,5 cm
  • Deckel Maße: 33 x 31,5 x 7 cm
  • Gesamtgewicht: 10,5 kg
  • Feuertopf Gewicht: 6,3 kg
  • Deckelgewicht: 4,2 kg
  • Material: Gusseisen

 Vorteile und Nachteile

Vorteile des Petromax ft9:

  • Bei richtiger Pflege Jahrzehnte lang haltbar
  • bereits eingebrannt
  • Absolut solide Konstruktion
  • Deutscher Qualitätshersteller
  • Durchführung für Thermometer vorhanden
  • steht mit drei Füßen stabil und gerade, keinerlei gewackel
  • extra Dampfaustrittsöffnung vorhanden
  • gleichmäßige schwarz und feine Oberfläche
  • Deckel ist als Pfanne einsetzbar

Nachteile des Petromax ft9

  • Keinerlei Zubehör wird mitgeliefert

Fazit zum Petromax Dutch-Oven Test

Der Petromax Dutch-Oven ft9 sticht besonders heraus in unserem Dutch-Oven Test aufgrund seiner hervorragenden Qualität und der makellosen Verarbeitung heraus, das Gusseisen ist glatt, der Deckel schließt passgenau und fest, die Griffe sind optimal und die Füße haben eine optimale Größe für alle handelsüblichen Brikkets.

Der DO ft9 ist der hochwertigste und vielseitigste Feuertopf den wir bis jetzt im Test hatten, welcher sogar einer größeren Familie und auch auf größeren Festlichkeiten jede Menge Freude bereitet. Mit ihren DO’s hat Petromax überaus durchdachte Systeme auf den Markt gebracht. Besonders der Deckel bietet mehrfach wirklichen Mehrwert, Petromax hat hier etwas Besonderes geschaffen, da dieser aufgrund des hohen Randes auch problemlos als Pfanne genutzt werden kann und eine Thermometerdurchführung vorhanden ist. Jedoch wird dadurch auch das etwas höhere Gewicht begründet. Wer seinen Topf nicht regelmäßig mit auf lange Distanzen per Hand mitnimmt, sollte damit jedoch garkein Problem haben. Wir sind total begeistert von diesem Dutch-Oven und deshalb ist der Petromax Dutch-Oven ft9 auch unser Testsieger auf Platz 1!

Den Testsieger gibt es derzeit in begrenztem Angebot auch im smarten Komplettpaket mit Einbrenn- & Pflegepaste, Deckelheber aus Stahl, Untersetzer aus Stahl  sowie 1 x Petromax Zunder – 125 ml


2.Platz im Dutch-Oven Test – Camp Chef Dutch Oven DO-12

CAMP CHEF DUTCH OVEN DO-12 Corps ca. 9 Liter Deluxe - 1

 

Der originae Lewis & Clark Dutch Oven von Camp Chef wird nach höchsten Qualitätsstandards gefertigt. Durch die in der Produktion bereits  vorbehandelte Oberfläche ist der gusseiserne Camp Chef Dutch-Oven DO-12 schon von vornherein eingebrannt und sofort einsatzbereit. Die spezielle Oberflächenstruktur bietet eine optimale Hitzeverteilung und Hitzespeicherung.

 

Merkmale und Vorzüge

  • Gusseiserner Topf mit Deckel und Standbeinen
  • Inhalt: ca. 8 Liter
  • Thermometer-Durchführung – Temperaturkontrolle ohne den Deckel abzunehmen
  • Tiefer Topfdeckel – Verwendbar als Pfanne oder Servierplatte
  • inkl. Deckelheber – Einfaches und sicheres Abheben des Deckels
  • Gewicht: ca. 9,8 kg
  • Abmessungen:  36 cm x 18 cm hoch

Vorteile:

  • bereits eingebrannt
  • Thermometer-Durchführung – Temperaturkontrolle ohne den Deckel abzunehmen
  • steht mit drei Füßen stabil und gerade
  • extra Deckelheber dazugeliefert
  • gleichmäßige schwarze und feine Oberfläche
  • Deckel ist als Pfanne einsetzbar

Nachteile: 

  • dazugelieferter Deckelheber ist etwas kurz

Fazit zum Camp Chef Dutch-Oven Test

Der Camp Chef DO 12 überzeugt im unserem Dutch-Oven Test durch hervorragende Qualität: der Deckel schließt absolut pass-genau, das Gusseisen ist glatt und fein verarbeitet, der Deckel ist funktional hoch und er steht sehr stabil. Alle getesteten typischen Brikkets passen problemlos unter die Füße. Der Griff und der Deckelheber sind funktional und lassen keine Wünsche offen, jedoch empfanden manche Tester und Käufer den Deckelheber als etwas kurz, was aber für nahezu niemanden ein relevantes Problem darstellt.
Außerdem bietet der Deckel eine Kabeldurchführung für einen Kerntemperaturmesser, was ein qualitativer Pluspunkt im Dutch-Oven test für den Camp Chef DO 12 ist und ihn von der Masse abhebt.
Eingebrannt ist er bereits, sollte jedoch trotzdem vor dem ersten Gebrauch mit Wasser befüllt und ausgekocht werden um die eventuelle Produktionsrückstände und Gerüche zu entfernen, was jedoch für jedes neu gekaufte Produkt im Segment der Dutch-Oven normal ist.

Mit im Lieferumfang ist eine genaue Beschreibung mit dem jeweiligen Temperatur-Setup – also wieviele Brikkets jeweils auf und unter den DO gehören um damit eine bestimmte jeweilige Temperatur zu regulieren, was sehr anfängerfreundlich ist!


3.Platz im Dutch-Oven Test – Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven

Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven eingebrannter 12er Koch-Topf aus Gusseisen ohne Füße mit Zubehör - 3

 

Der Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven ist bereits fertig eingebrannt und wird komplett mit Zubehör geliefert. Dementsprechend mit Deckelheber, Topfständer und Transporttasche. Eine wichtige Besonderheit jedoch ist, dass dieses Modell ohne Beine konstruiert ist, lässt sich aber mit dem Topfständer in jeder Feuerstelle oder an einem Grillplatz problemlos benutzen. Der Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven ohne Füße kann auch direkt in einem (Kugel)Grill verwendet werden, indem man ihn einfach auf den Grillrost stellt.

 

Merkmale und Vorzüge:

  • 12′ – Modell
  • Innendurchmesser von 29,5 cm
  • Innentopfdurchmesser von 24 cm
  • Höhe Topf mit aufgelegtem Deckel: 14 cm
  • Die Innenhöhe beträgt 10 cm
  • Das Fassungsvermögen liegt bei 5,7 L
  • Abmessungen: 33,8 x 33,4 x 15,8 cm
  • Gewicht: 9 Kg

Vorteile und Nachteile

Vorteile:

  • bereits eingebrannt
  • Thermometer-Durchführung – Temperaturkontrolle ohne den Deckel abzunehmen
  • steht mit drei Füßen stabil und gerade
  • extra Deckelheber dazugeliefert
  • extra Transporttasche dazugeliefert
  • extra Topfständer dazugeliefert

Nachteile: 

  • Teilweise raue Verarbeitung
  • Deckel liegt nicht zu 100% dicht auf dem Rand

Fazit zum Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven Test

Der Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven ist schon ein ordentliches Schwergewicht und damit ausreichend groß, um eine vier- bis fünfköpfige Familie problemlos satt zu bekommen. Er wird zusätzlich mit einer Nylon-Tragetasche, einem Deckelheber und einem Topfständer geliefert, was natürlich ein erstklassiges zusätzliches Equipment darstellt. Der Topf ist teilweise rau und der Deckel liegt nicht immer fest schließend auf, wobei aber der Geschmack und die Funktionalität davon nicht betroffen sind.

Nach einigen Abenden in denen der Big-BBQ DO 6.0 Dutch-Oven zum Einsatz kam zogen wir von diesem Dutch-Oven ein durchaus positives Fazit. Dieser Topf ist die größere 12″- Version, also bekommt man mit ihm auch definitiv eine Truppe von 6-8 Leuten satt. Das Fleisch wird durch die lange Garzeit wunderbar zart. Außerdem lässt sich der Topf nach dem Kochen mit heißem Wasser gut reinigen.

Letztendlich lässt sich sagen, dass der Big-BBQ im Dutch-Oven Test zwar nicht gegen seine hochwertigeren Konkurrenten ankommt, aber trotzdem ein durchaus empfehlenswerter Kauf ist, vorallem aufgrund des ganzen nützlichen Zubehörs welches direkt im Preis mit inbegriffen ist.