Dutch-Oven kaufen – Alles rund ums Thema Feuertopf

 

Was ist eigentlich ein Dutch Oven?

Ein Dutch-Oven (Kurzform: DO) ist ein solider und dickwandiger Topf aus Gusseisen. Mit diesem vielseitigen Topf kann man nahezu
alles machen von kochen zu backen bis hin zu frittieren. Mittlerweile kann man einige dutch-Oven-kaufenModelle des Dutch-Oven kaufen denen sogar Füsse hinzugefügt wurden, damit man ihn zusätzlich auch über glühende Kohlen stellen kann. Der Dutch-Oven beinhaltet einen dicht schließenden Deckel und einem nach außen hochgezogenen Rand um auch den Deckel mit Kohle/Briketts belegen zu können ohne dass auch beim abnehmen des Deckels das innere des Topfs verunreinigt wird. Dadurch ist eine  Ober- und Unterhitze möglich und diese verteilt sich gleichmäßig im Gusstopf. Außerdem bleibt die entstandene Hitze auf Grund der Materialstärke lange gespeichert. Viele Dutch-Oven Modelle haben sogar einen Henkel mit dem man sie auch an einem Haken über ein Lagerfeuer hängen kann.

Neben den hier beschriebenen Outdoor Dutch-Oven gibt es auch Modelle für den Indoor-Küchenbereich ohne Füße, welche jedoch leichter sind und auf denen man keine Kohlen platzieren kann. Diese sind ausschließlich für die Nutzung  auf dem Herd und im Backofen gedacht. Daher kann man sogar einen Dutch-Oven kaufen, wenn es nicht gerade Grill-Saison ist.



Was muss ich beachten wenn ich einen Dutch-Oven kaufen möchte?

Du möchtest Dir einen Dutch Oven kaufen? Dabei hast Du die Wahl zwischen vielen verschiedenen Herstellern, zum Beispiel: Petromax, Camp Chef, Big-BBQ. Wir helfen dir dabei, den Überblick zu behalten und sorgen dafür, dass Sie gleich beim ersten Mal den richtigen Dutch-Oven kaufen, der ihren Bedürfnissen entspricht. Nach meiner eigenen Erfahrung und der vieler Bekannter haben die meisten Dutch Oven heutzutage einen qualitativ hohen Standard und sind sogar schon von Haus aus eingebrannt. Lediglich bei allzu billig hergestellten und verkauften Töpfen solltest du vorsichtig sein, denn diese halten meist bei weitem nicht so lange und das Geschmackserlebnis ist auch nicht dasselbe. Deinen Dutch Oven kannst Du also ganz nach deinem persönlichen Geschmack aussuchen, wir werden dich dabei bestens beraten und dir somit die Qual der Wahl erleichtern.

Wie können wir dir also ganz konkret helfen? In dem wir einzelne Dutch Oven für dich testen, denn verschiedene Töpfe hatten wir bereits eigenhändig getestet. Des weiteren haben wir alle „Billigmodelle“ schon aussortiert und präsentieren dir einzig und allein qualitativ hochwertige Modelle auf unserer Seite!

Unter dem nun folgenden Menüpunkt „TOP-3 lass wir dich an unseren Erfahrungen und Testergebnissen teilhaben und beraten dich rund um die Frage: „Welchen Dutch-Oven kaufen?“

 

Unsere Dutch-Oven Bestenliste mit dem Testsieger

 

 

 


Die Vorteile auf einen Blick:

  •  Schnell zum passenden Produkt
  •  Wertvolle Zeit sparen
  •  Übersichtliche Preiskategorie
  •  Strukturierte & Wichtige Merkmale auf einen Blick
  •  Dutch-Oven kaufen für jedes Budget
  •  Im Vorfeld fein selektierte Produkte für jedes Bedürfniss
  •  Unsere sorgsam gefilterten Toplisten

 



 

Welchen Dutch-Oven kaufen als Einsteiger?

 

Natürlich sollte man wie bei allen anderen Dingen die man lange nutzen möchte auch beim Kauf eines Dutch Ovens auf Qualität achten. Ein Dutch Oven sollte massiv und schwer sein und der Deckel muss genau und dicht schliessend aufliegen. Bei billigen Modellen wackelt oder kippelt es gerne einmal, und dies ist nicht angebracht wenn du einen Dutch-Oven kaufen möchtest. Ein DO arbeitet prinzipiell wie ein Dampfkochtopf und es sollte bei geschlossenem Deckel keinerleich Dampf entweichen.

Deshalb hier nochmal der Hinweis – jeder der einen „billigen“ Dutch-Oven kaufen wird hat dann innerhalb eines Jahres nur einen teuren Blumentopf gekauft  😀

 

Daher möchten wir euch hier ein paar Empfehlungen geben, damit Sie den Dutch-Oven kaufen, der genau zu ihren Wünschen passt..
Gerade bei Einsteigern sehr beliebt ist das 7-teilige Dutch Oven-Set in der klassischen Old-School Holzkiste. Für knappe 70 Euro bekommt man hier ein Komplettpaket mit dem klassischen 10″ Dutch Oven, Dutch-Oven-Ständer, Deckelheber, Gusseisenpfanne, Grillplatte, Gusstopf mit Deckel und der  dekorativen Holzbox. Dieses Set ist das ideale Einstiegs-Paket in die Zeit des DO- und Outdoorcookings und bietet ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis.

Dutch Oven Set in Holzkiste Gusseisen eingebrannt, 7-teilig - 1

Von der Qualität her kommt das Paket nätürlich nicht ganz an Premium-Produkte wie Campchef oder Petromax ran, aber für Einsteiger und Gelegenheitsköche ist es sehr empfehlenswert.

Tipp: Da die Lieferung  in einer dekorativen Holzbox erfolgt, ist das Set auch eine ideale Geschenkidee.

 

 



In welchen verschiedenen Größen kann man einen Dutch-Oven kaufen?


Dutch-Oven-kaufenDie Größe des Produktes ist natürlich einer der wichtigsten Faktoren wenn man einen Dutch-Oven kaufen möchte. Für die Wahl der richtige Größe gibt es eine Faustformel: ein Liter Topfinhalt (bis zum Rand gemessen) pro Person ist genau richtig.

Tipp: Wenn Sie einen Dutch-Oven kaufen möchten, nehmen Sie aber für alle Fälle lieber den Topf eine Nummer größer, denn von einem Braten, der in einen 8-Liter Topf passt, werden vermutlich keine 8 Leute satt, von einem Eintopf aber sicherlich. Auch besteht ein deutlicher Unterschied zwischen Portion und Person, denn eine Portion Erbsensuppe sind 400 ml, pro Person rechnet man aber mit 700 ml pro Mahlzeit, da sich viele einen Nachschlag nehmen.

Für Hauptgerichte können Sie von folgenden Größen ausgehen:

1-3 Personen – 10er  (klein)

3-6 Personen  – 12er tief (mittelgroß)

6-12 Personen  – 14er tief (groß)

über 12 Personen  – mehrere Töpfe



In welcher Größe sollte man einen Einsteiger Dutch-Oven kaufen?

Grundsätzlich ist das natürlich ähnlich wie beim Grillkauf: Wenn einen das Fieber erst einmal gepackt hat, bleibt es in der Regel nicht nur bei einem einzigen Modell. Für den gelungenen Start empfehlen wir generell den Petromax Feuertopf ft9„, oder alternativ einen „Camp Chef Dutch Oven DO12„. Diese beiden sind zwei echte Alleskönner  mit denen du normalgroße Mengen Schichtfleisch, Chili oder auch kleinere Brote backen kannst.

dutch-oven-kaufen

Tipp: Petromax Feuertöpfe sind absolute Qualitätsmodelle vom deutschen Hersteller, welcher im Garantiefall oder bei generellen Fragen sehr schnell und einfach erreichbar ist.

 

Doch in der Regel bleibt der gute 10″ Dutch Oven nie lange allein stehen. Denn wenn du erst einmal Blut geleckt hast, wie wir, wirst du sicherlich schon bald den nächstgrößeren Dutch-Oven kaufen. Dieser wäre nämlich der „Petromax Feuertopf ft12“ ist nun schon jahrelang unser absoluter Lieblings DO. Diese Größe ist optimal für Kuchen, Brote und sogar auch wenn  Besuch kommt, denn 12-18 Personen bekommst du mit einem 14″ DO ohne Probleme satt.

 

Petromax Feuertopf ft12 (Dutch Oven) - 2

Vorteile eines Petromax DO’s:

  • hochqualitatives massives Gusseisen
  • extra Thermometer-Durchführung innerhalb des Deckels
  • Deckel der Feuertöpfe besitzen Füsse, können somit auch als Pfanne benutzt werden
  • Ansprechpartner im Garantiefall einfach und schnell erreichbar, da die Marke vom deutschen Hersteller stammt
  • Einkerbung am Henkel für stabilen Halt sogar am Lagerfeuer
  • Qualitativ hochwertige Taschen standardmäßig Teil des Zubehörs

 

Reinigung und Pflege des Dutch Oven

Ein weiterer wichtiger Punkt über den man Bescheid wissen sollte wenn man einen Dutch-Oven kaufen möchte ist natürlich die Reinigung und Pflege des Gusseisens: Deinen DO solltest du nach jedem Gebrauch gründlich reinigen. Dabei entfernt man natürlich als erstes die restlichen Speisen aus dem DO. Falls Speisen festgebrannt sein sollten, gibt man warmes Wasser in den Topf, lässt es kurz einwirken und entfernt die die Reste mit einem Schlesinger (Teigschaber) oder einem gewöhnlichen Holzspatel. Nach der Reinigung trocknet man den DO und reibt ihn mit einer dünnen Schicht Öl ein und siehe da, schon ist er bereit für den nächsten Gebrauch.

Tipp: Niemals Spülmittel verwenden! -> Dadurch wird die Schutzschicht des DOs zerstört und das Gusseisen würde das Spülmittel aufnehmen und den Geschmack beim nächsten Kochen wieder an die Speisen abgeben. Dadurch würde das Essen seifigen Nebengeschmack bekommen.

Besonders wichtige Hinweise beim Umgang mit dem DO:

  • Niemals Wasser darin stehen lassen, oder den Dutch Oven in Wasser stellen! ->Gusstöpfe müssen immer trocken gelagert werden um das rosten trotz Patina zu verhindern!
  • Kein Spülmittel bei der Reinigung nutzen! -> Sollte der DO mit Spülmittel in Kontakt kommen, muss die Patina entfernt werden und er muss neu eingebrannt werden.
  • Einen leeren Feuertopf niemals lange auf Glut oder Feuer stehen lassen. Das Gusseisen kann sich verformen oder brechen.
  • Niemals kalte Flüssigkeit in einen heißen Dutch Oven geben, dies könnte das Gusseisen brechen.
  • Koche niemals in ranzigem Gusseisen! Dies macht die darin gekochten Speisen ungenießbar – wenn das Öl im Dutch Oven ranzig wird, muss er auch neu eingebrannt werden.

Wer diese Punkte einhält kann sich sicher sein, dass der DO viele Jahre hält und man nicht nach wenigen Monaten einen neuen Dutch-Oven kaufen muss. 



Wie sollte man den Dutch-Oven befeuern?

 

Dutch-Oven-kaufen Allgemein kann man einen DO nahezu mit fast allem betreiben was Hitze abgibt. Denn man kann ihn über offenem Feuer betreiben, man kann ihn mit Holzkohle oder sogar im Gasgrill betreiben.
In erster Linie sollte ein Dutch-Oven jedoch mit Briketts befeuert werden. Dabei liegt der Vorteil von Briketts liegt auf der Hand:

  • Briketts geben langanhaltend und gleichmäßig Hitze ab
  • Briketts lassen sich am einfachsten dosieren
  • Briketts glühen deutlich länger als Holzkohle

TIPP: In jedem Fall sollte man qualitativ hochwertige Briketts verwenden. Billige Briketts zerbröseln schneller und man muss umso häufiger nachlegen.

 

Wieviele Briketts sollte man benutzen?

Wenn man die Größe des Dutch-Ovens in Zoll verdoppelt, ergibt sich die Anzahl der benötigten Briketts. Bei einem 10“-DO wären dies also 20 Briketts, beim 12“-DO wären es 24 Stück. Aber das ist natürlich nur eine grobe Faustregel, die von vielen Faktoren abhängt. Ein weiterer wichtiger Punkt ist natürlich die Verteilung der Briketts um das Essen gleichmäßig zu garen und nichts anbrennen zu lassen.

Speisen die geschmort oder gebraten werden sollen, wie Geflügel, Fleisch und Chili benötigen eine gleichmäßige Hitzeverteilung
deshalb platziert man jeweils die Hälfte der Briketts unter und auf dem Dutch-Oven.

Andere Speisen, welche köcheln sollen (z.B Eintöpfe und Suppen) brauchen bedeutend mehr Unterhitze. Hier sollten etwa 2/3 der Briketts unter dem Dutch Oven und 1/3 der Briketts auf dem DO gelegt werden.

Speisen, die gebacken werden sollen, wie Kuchen und Brote würden bei zu viel Unterhitze ziemlich schnell anbrennen bzw. verbrennen. Hierbei sollte man ungefähr 1/4 der Briketts unter dem Dutch Oven platzieren und 3/4 oben auf dem Topf legen.



Welches Zubehör sollte ich noch für meinen Dutch-Oven kaufen?

Beim Thema Zubehör gib es natürlich einiges an Optionen, die man noch für seinen Dutch-Oven kaufen könnte, deshalb möchten wir ihnen schonmal das lange überlegen ersparen und zeigen dir welches Zubehör sinnvoll wäre:

 

Deckelheber

Ein absolutes Pflichtzubehör wenn man einen Dutch-Oven kaufen möchte.

 

dutch-oven-kaufen

 

Sie sollten auf jeden Fall  einen Deckelheber nutzen, denn mit dem können Sie den mit Glut beladenen heißen Deckel anheben oder drehen, ohne sich dabei zwangsläufig Handschuhe anziehen zu müssen oder sich zu verbrennen. Durch die funktionale Konstruktion verkeilt sich der Deckel ganz einfach und Sie haben ihn fest im Griff, damit kann auch keinerlei Kohle in den Topf fallen. Sie können mit dem Deckelheber sogar den kompletten Topf am Henkel anheben und dann drehen.

 

 

 

Kohlenzange

Mr Grill - MRGRILL008 - Grillzange - Luxuriöse 40 cm Grillzange - 1

 

 

Die Kohlenzange ist ein Teil des Zubehörs welches definitiv nicht fehlen sollte, wenn man einen Dutch-Oven kaufen möchte, und auf der Wunschliste ganz weit oben stehen sollte. Wer einmal damit gearbeitet hat, wird sich nicht mehr ärgern, weil man mal versehentlich zuviele Briketts auf den DO gekippt hat oder die Hände durch die Verteilung und Platzierung schmutzig gemacht hat . Sie können damit problemlos die Grillbriketts bewegen oder (nach Säuberung der Zange natürlich 😉 ) auch das Essen.

 

 

 

 

 

Hitzefeste Handschuhe

 

Pateker® Premium Qualität Hitzebeständig EN407 Beglaubigte - 2 Professionelle grillhandschuhe ofenhandschuhe Kochhandschuh Topfhandschuhe Backhandschuh -Eine Größe passt fast allen

 

Eine weitere klare Produktempfehlung die man zusätzlich zum Dutch-Oven kaufen sollte:

Beim Kochen am Feuer und beim hantieren mit erhitztem Gusseisen sollten Sie definitiv hitzefeste Handschuhe benutzen. Hochwertige hitzefeste Handschuhe sind bis zu 343º C Hitze ausgelegt und Sie können damit sogar brennende Holzbretter greifen. Diese Handschuhe sind besonders praktisch denn wenn Sie  beispielsweise viel Glut auf dem Deckel zu liegen haben, können Sie problemlos mit den Handschuhen den Deckel anfassen, umdrehen und dabei die Glut abkippen.

 

 

 

 

Anzündkamin

Weber 7447 Kleiner Anzündkamin - 2

 

Außerdem kann man sich, zusätzlich zum Dutch-Oven kaufen, um die Briketts sicher und schnell anzuzünden noch einen Anzündkamin zulegen. Man gibt die benötigte Menge der Briketts in den Anzündkamin und entzündet ihn auf einer feuerfesten Unterlage (am besten mit Anzündwürfeln). Nach etwa 20 Minuten sind die Briketts in der Regel komplett durchgeglüht und damit bereit für den Einsatz.Einkleiner Anzündkamin ist bestens geeignet für kleine bis mittlere Mengen von bis zu 30 Briketts.

 

 

 

 

DO – Kochtipps 

 

Außerdem sollte man mit der Anzahl der Briketts immer etwas vorsichtig sein, denn ist das Essen einmal verbrannt ist es schließlich zu spät. Kohlen dazu geben kann man später immernoch, sollte die Temperatur nicht ausreichen. Ein Dutch Oven ist auf Grund seiner massiven Bauweise recht träge, daher braucht er  Zeit um die Hitze aufzunehmen, speichert diese aber auch sehr lange.
Bei anfänglicher Unsicherheit kann man ruhig häufiger mal in den Dutch Oven hineinschauen, was vorallem bei Anfängern angebracht wäre. Daher sollte man lieber einmal mehr in den DO schauen, als einmal zu wenig.
Wenn beispielsweise beim Öffnen des Deckels Wasserdampf entweicht, ist das ein Zeichen dafür, dass der Dutch Oven zu heiß ist.
Des weiteren haben hochwertige Dutch Oven häufig Füße. Umgedreht kann man den Deckel des DO auch super als Pfanne benutzen.  Auch für eine schnelles sommerliches Outdoor-Frühstück mit Spiegeleiern ist der Deckel bestens geeignet.
Da beim Kochen mit dem Dutch Oven viel mit Oberhitze gearbeitet wird befindet sich die meisten Briketts häufig auf dem Deckel. Deshalb sollte man um Hot-Spots zu vermeiden den Deckel ab und zu um 90 Grad drehen, damit die Speisen gleichmäßig garen.

(Hinweis: falls Sie wie so viele Outdoor Köche mal wieder etwas zuviel zubereitet haben und ihr leckeres zartes Fleisch in den folgenden Tagen nicht mit der Mikrowelle zubereiten möchten, empfehlen wir Ihnen einen Testsieger aus dem Kontaktgrill Test unserer Partnerseite.)



Rezepte für den Dutch-Oven

Einen Dutch-Oven kaufen ohne Rezeptideen? Das geht doch nicht!

Um Ihnen selbst dabei etwas unter die Arme zu greifen haben wir hier mal ein paar klassische Rezepte zusammengestellt bei denen ihnen schon jetzt das Wasser im Mund zusammenlaufen könnte, aber da wir den Rahmen nicht komplett sprengen wollen haben wir zum Thema Rezepte auch noch zwei tolle Bücher rausgesucht, welche keinerlei Wünsche offen lassen.

 

Schichtfleisch (Für einen 10er/12er DO)

Folgende Zutaten müssen Sie für Ihren Dutch-Oven kaufen:

• 2,5 Kilo Schweinenacken, in Scheiben geschnitten

– Gewürze nach eigenen Wünschen, z.B

  • 6 EL Paprika
  • 4 EL Salz
  • 2 EL  schwarzer Pfeffer
  • 3 EL Knoblauchgranulat

• 3–4 Gemüsezwiebeln, groß

• 15 Scheiben Räucherspeck, ca. 3–4 mm dick geschnitten

• 1 Tasse Steaksoße nach Wahl, ein rauchiger Ketchup tut es auch

Und so geht es weiter:

Das Schichtfleisch sollte aus etwa 1,5 – 2 cm dicken, geschnittenen Scheiben bestehen. Die Schweinenackenscheiben gut würzen, nun die Zwiebeln in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und abwechselnd mit dem Räucherspeck im DO schichten. Letztendlich noch das ganze mit Ketchup oder Steaksauce oder anderer beliebiger Sauce nach Wahl übergießen. Das sollte die einzige Flüssigkeit sein, die restliche Flüssigkeit bildet sich aus dem Bratensaft und den dazwischen geschichteten Zwiebeln.

 

SONY DSC

Cowboy-Bohnen (Für einen 10er-DO)

Folgende Zutaten müssen Sie für Ihren Dutch-Oven kaufen um 5-7 Leute Satt zu bekommen:

• 3 Tassen gewürfelter Speck

• 3 Tassen Zwiebelwürfel

• 2 große Dosen Kidney-Bohnen (~500g), über Nacht einweichen

• 100 ml Chilli-Soße

• 100 ml Tomatenmark

• 2 TL Senf

• 1 EL Zucker

• Salz + Pfeffer

• Sambal Olek

• Butter / Olivenöl

 

Mit einem großzügigen Schlag Butter oder Olivenöl werden im Dutch-Oven die Speckwürfel eingelassen. Dazu kommen  als nächstes Zwiebelwürfel, die in dem ausgelassenen Speck gedünstet werden. Dies wird mit roten Kidney-Bohnen aufgefüllt und damit wird der Deckel des DO geschlossen.

Nun kommt der scharfe Geschmack zum tragen:  Dazu wird ihre Lieblingssauce  mit viel Chili benötigt, wobei das meist noch nicht reicht, also wird Pfeffer, Salz, Senf, Sambal Olek und Tomatenmark noch dazugegeben. Damit es trotz aller schärfe nicht fade schmeckt, gibt man noch eine seichte süße Note dazu. Also muss etwas Zucker oder süßer Ketchup dazu getan werden.

Auf den Deckel wird nun für die Oberhitze Glut gehäuft. Fertig abgeschmeckt muss der DO auf dem Feuer eine Zeitlang kochen. Wir bereiten dieses Gericht zumeist als Beilage zum üblichen Grillfleisch zu und stellen den Dutch-Oven dazu auf den Grill. Dabei reichen schon eine Handvoll Grillkohlen, um den Topf zum kochen zu bringen und bis zu zwei Stunden die Wärme zu halten.

 

Kidneybohnen-im-Dutch-Oven-18

 

Tipp: Wenn man mal nicht alles schafft ist das garkein Problem, denn nochmal aufgewärmt schmeckt die zubereiteten Cowboy-Bohnen auch total klasse!